BTU Career Center Jobbörse Career Center Jobbörse Praktika, Abschlussarbeiten, Nebenjobs, Absolventenstellen
vor 135 Monaten

Werkstudent Bauingenieurwesen Arbeitsvorbereitung m/wvon ALPINE Bau Deutschland AG

Basisdaten zum Inserat

Bewerbungsschluss keine Angaben
Antrittsdatum 04.10.2011
Art des Inserats Nebenjob
Vergütung nach Vereinbarung
Arbeitsort keine Angaben
geforderte Deutschkenntnisse C2: Annährend muttersprachliche Kenntnisse
Studiengänge Bauingenieurwesen
Bewerberprofil Anforderungen: Student des Bauingenieurwesen (m/w) im zweiten Studienabschnitt Erste Praxiserfahrung durch Praktika, sichere MS‐Office Kenntnisse und AUTOCAD Einsatzbereitschaft sowie Freude an der Arbeit im Team Sie haben die Möglichkeit, die Bauindustrie in der Praxis kennenzulernen und aktiv an vielen interessanten Projekten mitzuwirken. Überzeugen Sie uns mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse), bevorzugt per E-Mail (mit dem Betreff: SCX-01-2011), an: ALPINE Bau Deutschland AG Niederlassung Berlin Christian Marschner Kurfürstendamm 38/39 10719 Berlin christian.marschner@alpine-bau.de

Stellenbeschreibung

Mit unserem fachkundigen Know-how sind wir in allen Sparten des Baugeschehens erfolgreich vertreten und überzeugen durch innovative Bauweise und Termintreue. Zur Unterstützung der Arbeitsvorbereitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen studentischen Mitarbeiter. Aufgaben: Planung Baustelleneinrichtung und Verkehrsführung Koordinierung Planungsleistungen Dritter Vorbereitung Nachunternehmervergaben Arbeitskalkulation Verfahrensanalyse und Vergleiche

Unternehmen

ALPINE Bau Deutschland AG

Standort Fürholzener Str. 12-14, 85386 Eching, Deutschland, Deutschland
auf Google Maps ansehen
Ansprechpartner Frau Kupper
Telefon-Nr. 089-32711-170
Firmenprofil Im Jahr 1989 wurde ALPINE Bau Deutschland als erste deutsche Niederlassung des österreichischen Konzerns in München gegründet. Von der Hauptverwaltung in Eching bei München steuert ALPINE Bau Deutschland ebenso die Märkte Niederlande, Polen, Russland und Vereinigte Arabische Emirate.