BTU Career Center Jobbörse Career Center Jobbörse Praktika, Abschlussarbeiten, Nebenjobs, Absolventenstellen
vor 102 Monaten

Praktikum Mikroelektronik im Bereich Line Engineeringvon Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG

Basisdaten zum Inserat

Bewerbungsschluss keine Angaben
Antrittsdatum
Art des Inserats Praktikum
Vergütung ja
Arbeitsort keine Angaben
Befristung 6 Monate
geforderte Deutschkenntnisse C2: Annährend muttersprachliche Kenntnisse
Studiengänge Materialchemie, Elektrotechnik
Bewerberprofil Sie sind Student/-in der Studienrichtung Elektrotechnik, Materialwirtschaft, Physik, Physikalische Chemie, Nano-/Mikrotechnologie, Photoingenieurwesen oder eines vergleichbaren Gebietes; Sie verfügen über eine Affinität für die Mikro-/Nanotechnologie sowie über Grundlagenwissen zur Halbleiterfertigung; Sie sind in der Lage, unter Anleitung des Engineering Teams, statistische Datenanalysen durchzuführen; Sie besitzen gute kommunikative Fähigkeiten (auch im Englischen); Sie arbeiten gern selbstständig und eigenverantwortlich in einem teamorientierten und internationalen Umfeld.

Stellenbeschreibung

Sie haben sich im Rahmen Ihres Studiums umfangreiches theoretisches Wissen angeeignet und möchten dieses nun aktiv in der Praxis anwenden und vertiefen? Wollen Sie darüber hinaus in einem innovativen, zielorientierten Arbeitsumfeld eines international agierenden Unternehmens arbeiten? Wenn ja, dann sind Sie bei uns genau richtig! Als Teammitglied der Abteilung Line Engineering arbeiten Sie zusammen mit den Entwicklungs- und Projektingenieuren in einer Pilotproduktionslinie für die nächste Photomasken-Technologiegeneration. Sie werden mit modernster Nanotechnologie in Berührung kommen und einen Beitrag zur Entwicklung von Spitzentechnologielösungen leisten können: Durchführung von Experimenten zu laufenden und geplanten Projekten an unserer Pilotlinie für hochentwickelte Photomasken sowie Analyse und Auswertung von Daten in Zusammenarbeit mit unseren Ingenieuren; Unterstützung beim Aufsetzen und Prozessieren von Testmasken sowie bei Auswertungen von CD (critical dimension) Metrologie- und Defektinspektionsdaten; Datenanalyse und –auswertung sowie Erstellung von Statusberichten; Tätigkeiten im Reinraum; In einem internationalen Umfeld werden Sie unsere Ingenieure dabei unterstützen, die Entwicklung von Lösungskonzepten zu komplexen Problemstellungen voranzutreiben. Wir bieten: Mitarbeit in einem weltweit führenden Zentrum für die Entwicklung und Produktion modernster Fotolithografiemasken; vielseitige und spannende Aufgaben in einem internationalen und motivierten Team; familienfreundliche Unternehmenskultur; Angebot von betrieblichen Präventionsangeboten zur Erhaltung der Gesundheit.

Unternehmen

Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG

Standort Rähnitzer Allee 9, 01109 Dresden, Deutschland, Deutschland
auf Google Maps ansehen
Ansprechpartner Marianne Lischka
Telefon-Nr. 0351 4048185
E-Mail-Adresse jobs@amtc-dresden.com
Firmenprofil Die Advanced Mask Technology Center GmbH Co. KG (AMTC) ist als ein weltweit führendes Zentrum für die Entwicklung und Produktion modernster Photolithographiemasken bekannt, die das entscheidende Element im Herstellungsprozess integrierter Schaltkreise bzw. in der Chipproduktion darstellen.

Im Jahr 2002 gegründet, ist das AMTC heute ein paritätisches Joint Venture von GLOBALFOUNDRIES (GF) und Toppan Photomasks Inc. (TPI) und befindet sich im Herzen von „Silicon Saxony” (Deutschland).

Das AMTC stellt GF sowie dem europäischen und weltweiten Kundennetzwerk von TPI hochwertige Photomasken zur Verfügung und unterstützt seine Joint Venture Partner kontinuierlich bei der Entwicklung von Halbleiterprozesstechnologie der jeweils neuesten Generation.